Schweinesektor

Schweine

Der Schweinesektor wird vielfach gerühmt. Wegen seiner Professionalität. Wegen der Tatkraft. Und wegen der Fähigkeit, nach wie vor als innovatorisch zu gelten und damit den Vorsprung vor der internationalen Konkurrenz festzuhalten oder sogar auszuweiten. Diese Triebfeder ist häufig schon von der Natur her bei den Schweinehaltern vorhanden, aber wird aufgrund von Gesetzen und Vorschriften stark angestachelt. Das Gesetz als kontinuierlicher und augenscheinlich immer mächtiger Knüppel hinter der Tür.

Dies macht es für den Schweinehalter nicht immer leichter. Der Druck ist groß. Wird sogar immer größer. Die Aufmerksamkeit für Gesundheit, Qualität, Wohlbefinden und Umwelt ist zwar vorhanden – in größerem Ausmaß sogar als in vielen anderen Branchen – aber wird nur spärlich in schlagende Unternehmenserfolge umgewandelt.

Und dennoch ist da der Glaube. Der Glaube an die Zukunft. Das Vertrauen, dass der Sektor letztendlich den Kampf um die Gunst des Marktes zu eigenem Vorteil entscheiden wird.

Auch bei Vikra gibt es dieses Vertrauen. Hundertprozentig. Zugleich versuchen wir dieses Vertrauen zu nähren. Zu verstärken. Indem wir sowohl proaktiv wie reaktiv an der Produktentwicklung arbeiten. Indem hochwertige Produkte geliefert werden. Und zusammen mit den Schweinehaltern nach den sich ständig ändernden optimalen Formen der Bewirtschaftung suchen.