Treffen Sie Plus+Ferment

Plus+Ferment

Sehen Sie sich die Erfahrungen des Schweinehalters Jan van Dijk und AdVee-Schweinetierarzt Chris Schouten beim Fermentieren bei Ferkeln an.

 

Eine optimale Absetzphase mit Plus+Ferment

Mit den immer größer werdenden Würfen und durchschnittlich niedrigeren Absetzgewichten gewinnt eine optimale und reibungslose Absetzphase immer mehr an Bedeutung.  Für einen allmählichen Übergang auf Festfutter haben wir daher das Plus+Ferment Fermentationsprogramm für (Absetz-)Ferkel entwickelt. Ein guter Anfang ist halbe Arbeit!

Wir möchten, dass Sie erfolgreich Qualitätsferkel produzieren

Ferkel müssen gesund und stark sein. Wachstum und Entwicklung ist eine Sache, aber darüber hinaus gilt es, auch gute (Darm-)Gesundheit und perfekte Qualitätsferkel zu bieten. Die rechtzeitige Verabreichung von Fermentbrei an Ferkel, vor und nach dem Absetzen, trägt optimal dazu bei. Die Verabreichung von fermentiertem Futter an Ihre Ferkel in der Abferkelbucht bis einige Wochen nach dem Absetzen sorgt für einen guten Start und fördert die Ferkelgesundheit in hohem Maße. Damit bildet sich eine ‘Brücke’ über die Absetzphase hinaus.

Aus einer Praxisstudie geht hervor, dass Probleme wie Absetzdurchfall, E.coli und Streptokokken durch den Fermentationseinsatz fast nicht mehr auftreten.

Vorteile Fermentierung bei (Absetz)ferkeln

  • Weniger Verluste nach dem Absetzen (-1,2%)*
  • Reduzierung des Medikamentenverbrauchs (-80%)*
  • Mehr Wachstum: 1. Woche nach dem Absetzen ca. 50 g / Tag höher, nach Umstellung auf Folgefutter ≥ Wachstum *
  • Bessere Futterverwertung, niedrigere Futterkosten und weniger Kot

* Ergebnisse einer Praxisstudie

Plus+Ferment ist sowohl für den Unternehmer wie für die Ferkel genau das Richtige. Das Ergebnis? Spaß an der Arbeit, gesunde Tiere und optimale Ergebnisse. Das Plus+Ferment Fermentationsprogramm ist sowohl in Trockenfutter- wie auch in Breifutterbetriebe anwendbar.